26 | 06 | 17

Das DNT

Förder- und Freundeskreis des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar – Staatstheater Thüringen – e.V.

 

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Freundinnen und Freunde des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar,


im Namen des Vorstandes laden wir Sie, Ihre Familien und Freunde herzlich ein, die Veranstaltungen der Spielzeit 2017/2018 zu besuchen.

Die Leitungen des Schauspiels und des Musiktheaters sowie die Staatskapelle haben mit dem Generalintendanten, Herrn Hasko Weber, ein attraktives Programm erarbeitet, dass in jeder Hinsicht unsere Neugier weckt. Dies betrifft sowohl Uraufführungen wie auch Darbietungen klassischer Theaterstücke sowie die neuen Opern- und Operettenangebote.

Mit Richard Wagners »Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg« widmen sich das DNT mit der Staatskapelle Weimar einer echten Thüringischen Sage. Bekannte Werke des Opernrepertoires wie Mozarts »Die Hochzeit des Figaro« oder Verdis »Ein Maskenball« gelangen ebenso zur Aufführung wie ein Auftragswerk an die chinesische Komponistin Lin Wang »Das versunkene Schiff des Zauberers«. Premieren im Schauspiel sind u. a. Lessings »Nathan der Weise« oder »Michael Kohlhaas« nach Heinrich von Kleist.

Uraufführungen betreffen das Stück »Unterleuten« nach dem Roman von Juli Zeh, »Bambule im Herbst« von Dirk Laucke, »Bombenstimmung« von Jan Neuman und eine Stückentwicklung des gleichen Autors über den Deutschen Fischer, Ethnologen, Reiseschriftsteller und Revolutionär Georg Forster.

Die Staatskapelle bietet für Sie zehn Sinfoniekonzerte, das Sonderkonzert »Missa Solemnis« sowie ein Filmkonzert und das traditionelle Open Air- Konzert im Weimarhallenpark an.

Als Freunde des DNT möchten wir Ihr Interesse und Ihre Neugier für die vielen neuen Theaterprojekte und für das Konzertleben wecken. Die Arbeit des gesamten Ensembles des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar finden sowohl national wie auch internationale große Beachtung. So wird die Staatskapelle Konzertreisen in die USA, in die Schweiz und nach Spanien unternehmen. Das Schauspiel-Ensemble wird auf Einladung in Spanien gastieren.

Auch dies beweist die große Wertschätzung, die alle Künstlerinnen und Künstler genießen. Das Deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle Weimar / Staatstheater Thüringen sind im wahrsten Sinne des Wortes Kulturbotschafter für den Freistaat Thüringen und für Weimar. Diese großartigen Leistungen fordern unseren Respekt, da sie für unsere gesamte Gesellschaft bedeutsam sind.

Der Förder- und Freundeskreis unterstützt viele Aktivitäten, besonders junge Künstlerinnen und Künstler. Auch werden wir in der neuen Spielzeit wieder Stipendien verleihen.

Vor wenigen Wochen konnten wir als Förder- und Freundeskreis neue, junge Mitglieder in unseren Reihen begrüßen. Für die »Jungen Freunde« besteht die exklusive Chance zum Besuch der Generalproben und der Theaterpremieren sowie zu Gesprächen mit dem Generalintendanten und den KünstlerInnen. Damit möchten wir auch die Bindung jüngerer Menschen an unser Theater festigen. Es wäre schön, wenn wir weitere junge Menschen in dieser Weise für das Schauspiel und für Musik begeistern können.

Kultur ist ein unabdingbarer Teil unseres Lebens. Eine Gesellschaft, die Kunst und Kultur nicht fördert, verliert Glaubwürdigkeit und erleidet einen Verlust ihrer Identität. Kultur, wie sie uns durch das DNT/ Staatstheater Thüringen und die Staatskapelle Weimar geboten wird, stärkt das demokratische Bewusstsein und das Zusammenleben der Menschen in unserer Gesellschaft.

Eine solche Verpflichtung im täglichen Leben mit zu realisieren, ist Anliegen aller Mitglieder unseres Förder- und Freundeskreises. Wir bitten Sie, unsere Arbeit mit zu unterstützen; Sie sind herzlich eingeladen, Mitglied bei uns zu werden.

Genießen Sie das vielfältige Programm des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle in der neuen Spielzeit.

Wir freuen uns mit dem ganzen DNT auf Ihren Besuch.

 

Prof. Dr. med. Reinhard Fünfstück (1. Vorsitzender)

Kay Oliver Heller (2. Vorsitzender)

 

Kontakt

Telefon + 49 (0)3643 755-301
Fax + 49 (0)3643 755-321
antje.braeuer@nationaltheater-weimar.de

 

Beitrittserklärung

 

Bankverbindung

BIC: HELADEF1WEM

IBAN: DE67820510000301011850

 

Die Satzung des Förder- und Freundeskreis des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar – Staatstheater Thüringen – e.V. finden Sie hier

 


 

Stiftung Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar

Die Stiftung Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar wurde auf Ini­tiative des Förder- und Freundeskreises als gemeinnützige Bürgerstiftung ins Leben gerufen. Sie dient gemäß ihrer Satzung der Förderung des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar.

Durch die Einwerbung von Zustiftungen soll ein Stiftungskapital entstehen, mit dem das Deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle Weimar vor allem in ihrer künstlerischen Arbeit, bei der Verbesserung der Spielstätten und der Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt werden kann. Das Stiftungskapital ist unantastbar, die Zinserträge kommen dem Theater zugute.

Wenn Sie Musiktheater, Schauspiel und Staatskapelle mit einem Beitrag für die Stiftung helfen wollen, finden Sie weitere Informationen finden Sie auch hier


 

Ein guter Name für einen guten Platz!

 

Sie haben die einmalige Chance, sich im DNT unvergessen zu machen. Für eine Spende von 512 € wird ein Stuhl im Zuschauerraum mit einem Messingschild versehen, das Ihren Namen trägt. Die auf diesem Weg gesammelten Gelder fließen in die Stiftung Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar. Helfen Sie und reihen Sie sich ein!

Für weitere Informationen steht Ihnen das Team unseres Besucherservice gern zur Verfügung.

 

Bankverbindung

Stiftung Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar
Sparkasse Mittelthüringen
Kontonr. 301 032 203  BLZ 820 510 00
BIC: HELADEF1WEM  IBAN: DE41820510000301032203