30 | 08 | 16

Ensemble

Bjørn Waag

Bjørn Waag

Bjørn Waag studierte Gesang, Dirigieren und Philosophie. Er war Kulturredakteur bei der ältesten Tageszeitung Norwegens und Meisterschüler von Dietrich Fischer-Dieskau und Ernst Haefliger. Festengagements: Theater Bremen, Nationaltheater Mannheim und Oper Basel. Waag hat alle gängigen Partien seines Fachs, von Papageno bis Alberich - über 120 Rollen - aufgeführt. Gastverträge führten ihn u. a. an die Bayerische Staatsoper, das Staatstheater Stuttgart, La Fenice und die Maggio Musicale in Florenz, sowie fast alle Opernhäuser Deutschlands.

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit gehört der zeitgenössischen Musik, Komponisten wie Trojahn, Huber, Zimmermann und Heusinger schrieben Rollen speziell für ihn. Die Regisseure Jürgen Gosch, Elisabeth Stöppler, Claus Guth, Josi Wieler und Werner Schroeter arbeiteten besonders gerne mit Waag zusammen.

2003 übernahm Bjørn Waag an der HFM Basel die Gesamtleitung der Gesangsabteilung, des von ihm entwickelten Studios für Musiktheater FRONT STAGE BASEL und der Präsidentschaft des »LiedForumDE«. Seit 2008 ist er auch dem Musiktheater im Revier eng verbunden. Waag gestaltete 2012/13 die die Titelpartie in der deutschen Erstaufführung von Manfred Trojahns jüngsten Oper »Orest« an der Staatsoper Hannover und war zur Eröffnung des neu erbauten Opernhauses Linz von 2013 bis 2015 unter Dennis Russel Davies als Alberich und Gunter in Wagners »Ring« zu erleben.
Ab der Spielzeit 2013/14 ist er festes Ensemblemitglied am Deutschen Nationaltheater Weimar.

wirkt mit bei