18 | 10 | 17

Ensemble

Angelika Andrzejewski

Angelika Andrzejewski

Theaterpädagogin

Angelika Andrzejewski hat Sozialarbeit / Sozialpädagogik (Dipl.) an der ASFH Berlin studiert und während des Studiums die Studiobühne der ASFH mitbegründet. Nach dem Studium der Theaterpädagogik (M.A.) an der Universität der Künste war sie in Berlin als freischaffende Theaterpädagogin tätig. In dieser Zeit hat sie u.a. am Heimathafen Neukölln den Kinderklub »Hammerhaie« geleitet und als Theaterpädagogin bei der Produktion »Berlin Hermannplatz« mitgewirkt. Von 2010 bis 2017 war sie unter der Intendanz von Joachim Klement Theaterpädagogin der Sparte Schauspiel am Staatstheater Braunschweig. Hier leitete sie das theaterpädagogische Angebot der Schauspiel Sparte, organisierte die Kooperationen »Theater.Fieber« für über 40 Schulen der Region, leitete mehrere Jugend- und Generationenklubs.

2012 war sie künstlerisch beteiligt an der Zusammenarbeit zwischen dem Staatstheater Braunschweig und dem z/k/m – Zagrebacko kazalište mladih in Zagreb (Kroatien) im Rahmen des Projekts »Achtung: Pioniere«. Sie inszenierte hierfür den Braunschweiger Jugendklub mit der Recherchearbeit »Ein Traum vom Fliegen« und realisierte in dieser internationalen Kooperation den Austausch der beiden Jugendklubs mit gegenseitigen Gastspielen und Workshops.

Außerdem arbeitete sie dramaturgisch und künstlerisch mit der Braunschweiger Bürgerbühne »Stadt-Theater«. Sie leitete hier verschiedene Produktionen und partizipative Formate. In der Zeit hatte sie auch einen Lehrauftrag an der TU Braunschweig inne und gab verschiedene Fortbildungen für Lehrkräfte.

Seit der Spielzeit 2017/18 ist sie Theaterpädagogin am DNT.

wirkt mit bei