19 | 11 | 17

Ensemble

Swaantje Lena Kleff

Swaantje Lena Kleff

Swaantje Lena Kleff, geboren und aufgewachsen in Hannover, absolvierte ein FSJ Kultur am Schauspiel Hannover. Dort sammelte sie erste Erfahrungen als Regiehospitantin und -assistentin bei Marc Prätsch, Franz Wittenbrink, Frank Castorf und Sabine Boss. Anschließend studierte sie Theaterwissenschaft und Amerikanistik an der Universität Leipzig und dem Mount Holyoke College, MA, USA. Während des Studiums entstanden erste eigene Arbeiten unter anderem »Das Gästebuch – eine Stimmenbricolage« (UA) aus Online-Gästebucheinträgen des Leipziger Centraltheaters an der Skala Leipzig und »Invisible Orange« nach Jon Kristiansens »Slayer Mag Diaries« am LOFFT Leipzig. Von 2012/13 bis 2014/15 war Swaantje Lena Kleff am DNT Weimar als Regieassistentin engagiert und arbeitete hier mit Regisseuren wie Milo Rau, Konstanze Lauterbach, Thomas Dannemann, Hasko Weber und Jan Neumann.

Mit der Produktion »Was das Nashorn sah, als es über die andere Seite des Zauns schaute« stellte sie 2015 ihre erste Regiearbeit am DNT Weimar vor, 2016 folgte hier die Inszenierung »Der Bärbeiß. Herrlich miese Tage«. Seit der Spielzeit 2015/16 arbeitet Swaantje Lena Kleff als freie Regisseurin.

wirkt mit bei