20 | 02 | 17

Ensemble

* Gast

Sebastian Nakajew

Sebastian Nakajew

Sebastian Nakajew, geboren 1976 in Eisenhüttenstadt, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst ERNST BUSCH Berlin. 2000 wurde er beim deutschsprachigen Theaterschultreffen mit dem »Max Reinhardt Ensemblepreis« ausgezeichnet. Erste Engagements führten ihn ans Schauspiel Hannover, ans TIF Dresden, ans Theater Oberhausen sowie ans Staatsschauspiel Dresden. Von 2005 bis 2010 war er Ensemblemitglied am Schauspiel Stuttgart, bevor er in das Ensemble der Schaubühne am Lehniner Platz Berlin wechselte. Sebastian Nakajew arbeitete bereits mit den Regisseuren Holk Freytag, Friederike Heller, Ivo van Hoove, Klaus Dieter Kirst, Constanze Kreusch, Irmgard Lange, Johannes Lepper, Volker Lösch, Thomas Ostermeier, Ulrich Rasche, Christoph Roos, Christian Schlüter, Michael Talke, Patrick Wengenroth und Katja Wollf.

Seit der Spielzeit 2013/14 gehört Sebastian Nakajew zum Ensemble des DNT Weimar und spielte hier bisher u.a. Sir Toby Rülp (»Was ihr wollt«), Klemens Gaede (»Weiskerns Nachlass«), Athos (»Die drei Musketiere«), Miller (»Kabale und Liebe«), Graf Terzky (»Wallenstein«) und Hendrik Höfgen (»Mephisto«).

wirkt mit bei