08 | 12 | 16

Ensemble

Jonas Schlagowsky

Jonas Schlagowsky

Jonas Schlagowsky, 1987 in Wilhelmshaven geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main unter der Leitung von Marion Tiedtke und Werner Wölbern. Schon während seines Studiums spielte er am Schauspiel Frankfurt Richard in »DNA« von Dennis Kelly in der Regie von Robert Schuster. Für diese Rolle erhielt er den »Günther-Rühle-Preis 2011« für die beste schauspielerische Ensembleleistung bei der Woche junger Schauspieler in Bensheim. Außerdem war er als Gast am Schauspielhaus Zürich als Sir Mordred in »Merlin oder Das wüste Land« von Tankred Dorst (Regie: Christian Stückl) zu sehen. Weitere Gastengagements führten ihn an die Landesbühne Marburg und das Theater Heidelberg, wo er in der Regie von Marie Bues den Heidelberger Stückemarkt eröffnete. Sein erstes Festengagement trat Jonas Schlagowsky 2012 am Saarländischen Staatstheater an. Dort arbeitete er mit Antje Thoms, Martin Nimz, Daniela Kranz, Thomas Schulte-Michels und Marcus Lobbes. Daneben wirkte er in verschiedenen Hörfunkproduktionen des Hessischen Rundfunks mit und spielte eine Episodenhauptrolle im Saarbrücker Tatort.

Seit der Spielzeit 2013/14 ist Jonas Schlagowsky festes Ensemblemitglied am DNT und war hier u.a. auch als Ferdinand (»Kabale und Liebe«), Ernesto Roma (»Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui«), Malvolio (»Was ihr wollt«) und in der »Wallenstein«-Trilogie zu erleben.

wirkt mit bei