20 | 08 | 17

Ensemble

Max Landgrebe

Max Landgrebe

Max Landgrebe absolvierte seine Schauspielausbildung an der Theaterschule Theater Der Keller in Köln und an der Universität Mozarteum in Salzburg. Direkt nach seinem Abschluss im Jahr 2000 führte ihn sein erstes Engagement für drei Jahre ans Staatstheater Saarbrücken, von 2003 bis 2009 war er Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt. Dort arbeitete er mit Regisseuren wie Kerstin Lenhart, Andreas Kriegenburg, Jan Neumann, Florian Fiedler, Andre Wilms und Sebastian Baumgarten.

Neben Arbeiten bei Film und Fernsehen stand Max Landgrebe seitdem unter anderem am Schauspiel Stuttgart und bei lausundproductions (Text und Regie: Ingrid Lausund) auf der Bühne. 2010 entstand dort »Benefiz, jeder rettet einen Afrikaner« und im Frühjahr 2012 »Zeit - Die erschöpfte Schnecke wirft ihr Haus weg und flippt richtig aus«. Von 2012 bis 2014 war er am Schauspielhaus Bochum engagiert. Ab der Spielzeit 2015/16 ist er Ensemblemitglied am DNT Weimar.

www.max-landgrebe.de

wirkt mit bei