29 | 03 | 17

Ensemble

Jaesig Lee

Jaesig Lee

Jaesig Lee (Tenor) wurde 1981 in Korea geboren. Seine Gesangsausbildung absolvierte er zunächst an der Nationalen Universität der Künste in Korea (Bachelor) bei Prof. Gwangsun Song, bevor er von 2010 bis 2012 seinen Master in Gesang an der HfM »Hanns Eisler« Berlin bei Prof. Martin Bruns machte. Von 2013 bis 2015 wird er seine Ausbildung in der Meisterklasse Oper bei Prof. Edward Randall an der HfM Carl Maria von Weber Dresden fortsetzen. In den vergangenen Jahren sammelte er bereits bei einigen studentischen Produktionen erste Bühnenerfahrungen u.a. als Alfredo in »La Traviata«, als Rodolfo in »La Bohème« sowie als Fenton in »Falstaff«. Daneben war er international bei Konzerten u.a. in Norrköping, Schweden, in St. Petersburg, in der Carnegie Hall in New York City sowie in Athen, Singapur und Südkorea zu erleben. Daneben trat er äußerst erfolgreich bei verschiedenen Gesangswettbewerben an, und belegte u.a. 2009 beim Maria Callas Grand Prix den 1. Platz, gewann 2010 den Wilhelm Stenhammar und im gleichen Jahr auch den Gian Battiasta Viotti. Zum Beginn der Spielzeit 2013/14 trat Jaesig Lee am DNT sein erstes Festengagement an.

wirkt mit bei