22 | 01 | 18

Spielplan

E-Werk Kesselsaal

Termine

22 | 02 | 18 // 19.00 Uhr Karten

Anfahrt

Fotos

Let's talk about sex & politics: TABU //

Darüber spricht man nicht. Daran sollst du nicht rühren. Tabus sind ungeschriebene Gesetze, Konventionen – sie bezeichnen Dinge und Themen, die man nicht antastet, vermeidet, sich verbietet.

Im Zeitalter von Transparenz und Psychoanalyse sind Tabus verpönt. Alles soll ans Licht, sonst wächst ein Geschwür. Früher aber glaubte man, dass der Name eines Dings, Wesens oder Ereignisses die Kraft habe, dieses zu heraufzubeschwören. Aber könnte es nicht stimmen? Dass wir mit der Abschaffung der letzten Tabus den Respekt und die Ehrfurcht verlieren? Vor dem Anderen? Unsagbaren? Verletzenden? Dass wir unsere rote Linie, über die wir nie gehen wollten, unmerklich verschieben? Inwiefern haben Tabus etwas mit shifting baselines zu tun?

Moderation: Julie Paucker und Angelika Andrzejewski

 

 

Zur Reihe

Nachdem wir über RAP, TERROR, PARSHIP, HANDICAP, BIG DATA, FLUCHT, ABGEHÄNGT, CRYSTAL METH, PANIKMACHE u. v. a. m. gesprochen haben, geht die erfolgreiche Gesprächsreihe in ihre vierte Spielzeit. Frei nach der Regel »zuhören – klingeln – mitreden« konfrontieren wir unser Publikum mit brisanten Themen. Zu Gast sind ExpertInnen des Alltags und Profis aus der Wissenschaft. »Let’s talk about about sex and politics« ist eine Mischform aus Performance, Lesung, Vortrag und Gespräch und richtet sich primär – aber nicht ausschließlich – an Jugendliche und junge Erwachsene.