25 | 11 | 17

Spielplan

E-Werk Kesselsaal
Premiere
13 | 12 | 13
Stückdauer
1 Std. 5 Min.
Alter
ab 12 Jahren

Termine

06 | 12 | 17 // 20.00 Uhr Karten

Anfahrt

Fotos

Balladen, Lieder und Texte von Johann Wolfgang Goethe

Goethe mit Schlagwerk und Geige //

»Die Sterne dürfet ihr verschwenden.« 

 

Arm in Arm stehen sie vor dem DNT und prägten und prägen das Geschehen der Stadt wie auch die Spielpläne unserer Bühnen. 

Nachdem »Rhythm & Schiller« bereits die 100. Vorstellung hinter sich hat, nimmt sich Bernd Lange mit seinen langjährigen musikalischen Mitstreitern Anna Bellmann und Ingo Wernsdorf aus der Staatskapelle Weimar jetzt der Balladen und Gedichte des anderen großen Weimarer Meisters an.

Bernd Lange spielt, spricht, liest und performt die Hits unter den Goethe-Balladen- und Gedichten (»Zauberlehrling«, »König in Thule«, »Prometheus«, »Die Braut von Korinth« u.a.), widmet sich aber nicht weniger liebevoll den kleineren, leiseren und nur den wirklichen Kennern bekannten Texten des Dichters, Geheimrats, Forschers und Theatermanns.

Mit der unvergleichlichen Bass-Marimba, weiterem Schlagwerk aller Art und Violine begleiten, umspielen und kontrastieren Ingo Wernsdorf und Anna Bellmann die Texte – die musikalischen Einflüsse gehen von bekannten Goethe-Vertonungen über assoziativ zu den Texten ausgewählten Stücken bis hin zu eigenen musikalischen Interpretationen.

Ingo Wernsdorf (Musikalische Leitung)
Bernd Lange (Szenische Einrichtung)
Friederike Lettow (Ausstattung)
Julie Paucker (Dramaturgie)

Besetzung

Bernd Lange
Anna Bellmann (Violine)
Ingo Wernsdorf (Marimba, Percussion)