19 | 10 | 17

Spielplan

ccn weimarhalle

Termine

Anfahrt

Fotos

Sinfonie Nr. 3 von Gustav Mahler

9. Sinfoniekonzert 2014/15 //

Dirigent: Patrik Ringborg
Solistin: Katarina Karneus, Mezzosopran

Knabenchor der Jenaer Philharmonie
Damen des Kammerchores der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

 

Gustav Mahler Sinfonie Nr. 3 d-Moll in 6 Sätzen für Alt, Knabenchor, Frauenchor und Orchester

 

»Nein, die Sinfonie muß wie die Welt sein. Sie muß alles umfassen.« – und in der Tat umfasst Mahlers sinfonisches Schaffen einen ganzen Kosmos. Die 3. Sinfonie ist dabei sein umfangreichstes Werk. Auch wenn er später die zugrunde gelegten programmatischen Titel nicht mehr abgedruckt wünschte, folgt das Werk inhaltlich nach wie vor dem »Per aspera ad astra«-Prinzip und entwickelt sich von der leblosen Natur bis zur Liebe Gottes. Zwischen Militärmusik, mystischen Klängen, grotesken Elementen und volkstümlichen Weisen werden dabei alle Möglichkeiten der Mahlerschen Klangwelten abgeschritten. Zugrunde liegen dieser Sinfonie Texte aus Friedrich Nietzsches »Also sprach Zarathustra« und der Liedersammlung »Des Knaben Wunderhorn« von Clemens Brentano.