18 | 12 | 17

Spielplan

ccn weimarhalle

Termine

Anfahrt

Fotos

Werke von Gija Kantscheli, Joseph Haydn, Gustav Mahler

8. Sinfoniekonzert 2016/17 //

Gija Kantscheli »Valse Boston« für Klavier und Streichorchester
Joseph Haydn Konzert für Klavier und Orchester D-Dur Hob. XVIII:11
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 1 D-Dur »Titan«

Gleich doppelt beweist unser Artist in ­Residence, die junge Pianistin Kathia Buniatishvili, ihre Flexibilität und Vielseitigkeit, wenn sie die organisch fließende Klangwelt ihres georgischen Landsmanns Gija Kantscheli in dessen »Valse Boston« zelebriert. Klassisch perlende Tongebilde, vereint mit ausgelassener Spielfreude folgen in Haydns D-Dur-Klavierkonzert, dessen Finale »all’Ungherese« schon zu seinen Lebzeiten populär war.

Die Reaktionen auf die erste Wiener Aufführung von Gustav Mahlers 1. Sinfonie im Jahr 1900 müssen denkwürdig gewesen sein. »Vom ersten Augenblick an (…) war das Publikum unruhig, gelangweilt, erschreckt, hustete und räusperte sich, ja lachte vor Befremden und Nichtverstehen«. Dabei hatte Mahler hier bereits auf den »Blumine«-Satz verzichtet, hatte den Titel »Titan« wie auch programmatische Erläuterungen zurückgezogen. Unverkennbar jedoch bleibt sein collagehafter Stil, der vielschichtige, oft ironische Bezüge zu eigenen und zu volkstümlichen Melodien herstellt und Mahlers große Lust am Spiel mit den Klangfarben zeigt.

 

Uroš Lajovic (Dirigent)
Khatia Buniatishvili (Klavier)