21 | 10 | 17

Spielplan

Foyer

Termine

Anfahrt

Kammermusik-Matinee am 29.12.2013 //

Zehnmal pro Spielzeit, (fast) immer sonntags um elf, stellen sich Instrumentalistinnen und Instrumentalisten der Staatskapelle Weimar mit einer guten Stunde Musik im kammermusikalischen Rahmen vor – mal in klassischer Besetzung, mal in bunter Klangfarbenkombination, mal mit berühmten Lieblingsstücken, oft aber auch mit Ausgrabungen, Entdeckungen oder gar Uraufführungen und stets mit ganz eigenen Perspektiven auf ein fast schon grenzenloses Repertoire. Die Matineen bieten dem Publikum Gelegenheit, unsere Musikerinnen und Musiker ganz aus der Nähe zu erleben und anschließend mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Bei der letzten Kammermusik-Matinee des Jahres werden Laura Oetzel und Daniel Mattelé auf ihren Harfen Werke von Bernard Andrès und selbst arrangierte Stücke von Edvard Grieg und Ernesto Lecuona zum Klingen bringen. Nutzen Sie die Möglichkeit eines der ältesten Musikinstrumente der Menschheit über unterschiedliche Perspektiven und Spielweisen kennenzulernen.

Bernard Andrès »La Ragazza«
Claude Debussy »Suite bergamasque«
Pearl Chertok »Around the Clock«
Ernesto Lecuona Auszüge aus der Suite Andalucía
Bernard Andrès Parvis. Cortège et danse
 

mit Laura Oetzel und Daniel Mattelé, Harfen