22 | 01 | 18

Spielplan

Foyer

Termine

Anfahrt

Werke von Franz Schubert, Robert Schumann, Ferdinand Hummel, Johannes Brahms, Richard Wagner und Edvard Grieg

Kammermusik-Matinee am 07.01.2018 //

»Gesang und Hörnerklang« mit dem Ensemble Viertuos und dem Hornquartett der Staatskapelle Weimar

Hörnerklang und Gesang – beides spricht für eine herrlich homogene Ensemblekultur wie auch für den fröhlichen Wettstreit im Spiel der Töne. Ihre Hochzeit feierten das Horn mit seiner warmen Klangfülle zum einen, die Tradition des Singens in geselliger Runde zum anderen in der Zeit der Romantik, als Kultur zunehmend bürgerliches Gut wurde. Schubert, Schumann, Hummel und Grieg stehen für genau diesen Gemeinsinn – und für tönenden Genuss!

Mit dem Ensemble Viertuos und dem Hornquartett der Staatskapelle Weimar
Frieder Aurich, Jens Schmiedeke (Tenor) / Oliver Luhn, Björn Werner (Bass) / Ralf Ludwig, Ingolf Liebold, Andreas Nickel und Jens Pribbernow (Horn)

 

Zur Reihe

Zehnmal pro Spielzeit, immer sonntags 11.00 Uhr, stellen sich InstrumentalistInnen der Staatskapelle Weimar mit einer guten Stunde Musik im kammermusikalischen Rahmen vor – mal in klassischer Besetzung, mal in bunter Klangfarbenkombination, mal mit berühmten Lieblingsstücken, oft aber auch mit Ausgrabungen, Entdeckungen oder gar Uraufführungen und stets mit ganz eigenen Perspektiven auf ein fast schon grenzenloses Repertoire.