17 | 12 | 17

Staatskapelle Weimar

KAMMERMUSIK-REIHEN

 

Kammermusik-Matineen

Zehnmal pro Spielzeit, immer sonntags um elf, stellen sich InstrumentalistInnen der Staatskapelle Weimar mit einer guten Stunde Musik im kammermusikalischen Rahmen vor – mal in klassischer Besetzung, mal in bunter Klangfarbenkombination, mal mit berühmten Lieblingsstücken, oft aber auch mit Ausgrabungen, Entdeckungen oder gar Uraufführungen und stets mit ganz eigenen Perspektiven auf ein fast schon grenzenloses Repertoire. 

 

18.09.2016

Johann Sebastian Bach Sonate Nr. 2 Es-Dur BWV 1031 
Michael Haydn Divertimento C-Dur MH 179 (Perger 98) 
Sergej Prokofjew Quintett op. 39

Pauline Reguig, Violine / Annemarie Birckner, Viola / Christian Bergmann, Kontrabass / Elisabeth Anetseder-Meyer, Harfe / Mariko Okuda, Oboe / Jan Doormann, Klarinette 

 

23.10.2016

Benefizkonzert zugunsten von Live Music Now e.V. Weimar

Felix Mendelssohn Bartholdy Konzert für Violine und Streicher d-Moll

Matthias Wollong, Violine
Kammerorchester aus Professoren der Hochschule für Musik »Franz Liszt« Weimar und Stipendiaten von Live Music Now

Béla Bartók »Kontraste« für Violine, Klarinette und Klavier SZ 111

Thorsten Johanns, Klarinette / Friedemann Eichhorn, Violine / Daniel Heide, Klavier

 

20.11.2016

Ludwig van Beethoven Streichquartett op. 18 Nr. 2 G-Dur
Alexander Borodin Streichquartett Nr. 2 D-Dur

Amalia Quartett: Barbara Seifert und Astrid Schütte, Violinen / Almut Bormann, Viola / Astrid Müller, Violoncello

 

11.12.2016

Überraschungsprogramm mit dem Hornensemble der Staatskapelle Weimar

 

08.01.2017

Johann Nepomuk HummeTrio für Violine, Violoncello und Klavier G-Dur op. 27 | Septett d-Moll op. 74 

Gernot Süßmuth, Violine, Viola / Dagmar Spengler, Violoncello / Christian Bergmann, Kontrabass / Benjamin Plag, Flöte / Mariko Okuda, Oboe / Jens Pribbernow, Horn / Balász Sokolay, Klavier

 

26.02.2017

»Musik und Dichtung aus England«

mit Werken von John Dowland, Johann Christoph Pepusch, Henry Purcell, Georg Friedrich Händel, Benjamin Britten, Ralph Vaughan Williams und David Morton

Heike Porstein, Sopran / Brigitte Horlitz, Oboe / Elisabeth Anetseder-Meyer, Harfe

 

26.03.2017

Franz Schubert Triosatz B-Dur für Violine, Viola und Violoncello D 471 

Wolfgang Amadeus Mozart Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423 
Ludwig van Beethoven Duo für Viola und Violoncello Es-Dur WoO 32 »Duett mit zwei obligaten Augengläsern« 
Ludwig van Beethoven Streichtrio op. 9 Nr. 3 c-Moll 

Pauline Reguig, Violine / Jakob Tuchscheerer, Viola / Lukas Dihle, Violoncello

 

23.04.2017

Johann Nepomuk Hummel Klavierquintett op. 87
Franz Schubert Klavierquintett D 667 »Forellenquintett«

David Castro-Balbi, Violine / Mathis Rochat, Viola / Alexandre Castro-Balbi, Violoncello / Michael Kogan, Kontrabass / Ludmilla Kogan, Klavier

 

14.05.2017

Ludwig van Beethoven Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello B-Dur op. 11 
Johannes Brahms Lieder
Johannes Brahms Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello a-Moll op. 114

Norico Kimura, Sopran / Junko Kada, Klarinette / Lukas Dihle, Violoncello / Tanja Schubert, Klavier

 

25.06.2017

Musik aus der »Himmelsburg« – Hofmusik zu Bachs Zeiten

Georg Philipp Telemann Ouvertürensuite 
Johann Bernhard Bach Ouvertüre g-Moll
Johann Ernst von Sachsen Weimar Violinkonzert G-Dur
Johann Sebastian Bach Arien aus Weimarer Kantaten
Johann Friedrich Fasch Fagottkonzert C-Dur

Ensemble Hofmusik Weimar

Katharina Kleinjung, Susanne Kanis, Irina Zwiener, Violinen
Astrid Müller, Violoncello
Christian Seidel, Fagott 
Ronald Güldenpfennig, Violone 
Johannes Kleinjung, Leitung und Cembalo