24 | 03 | 17

Konzert- & Theaterpädagogik

 

 

Einführung // Nachgespräch

Uns ist viel daran gelegen, dass der Theaterbesuch für Ihre Schulklasse nicht trockenes Pflichtprogramm sondern aufregender Genuss wird. Deshalb bieten wir zu unseren Inszenierungen ein theaterpädagogisches Begleitprogramm an:

Auf Wunsch erhalten Sie vor dem Vorstellungsbesuch eine altersgerechte Einführung in das Stück. DramaturgInnen oder die KollegInnen der Theaterpädagogik informieren Sie über wichtige Fakten zur Produktion und die Besonderheiten des Inszenierungskonzepts.

Direkt im Anschluss an die Vorstellung können wir in einem Nachgespräch mit den SchülerInnen offene Fragen zur Inszenierung klären und gemeinsam mit KünstlerInnen der Inszenierung diskutieren.

Informationen und Anmeldung (bis spätestens zwei Wochen vorher) unter: theaterpaedagogik@nationaltheater-weimar.de

 


 

Premierenklassen

Einen exklusiven Einblick in die Entstehung einer Inszenierung bieten wir Schulklassen zu ausgewählten Produktionen an. Dabei beschäftigen wir uns an zwei Projekttagen im Theater mit Stückinhalt, Autorin oder Autor und betrachten das Inszenierungs- und Ausstattungskonzept. Darüber hinaus besuchen wir Proben und kommen mit dem Inszenierungsteam ins Gespräch. 

Premierenklassen werden für folgende Inszenierungen angeboten:

 

Hamlet

für Klasse 9/10/11

Projekttage im Januar/Februar

Premiere: 25.02.2017

Informationen und Anmeldung  unter: theaterpaedagogik@nationaltheater-weimar.de

 

     

 

 


 

Theater & Schule-Tag

 

21.03.2017

Ganz kompakt stellen wir an unserem ersten Theater & Schule-Tag gemeinsam mit dem stellwerk – junges Theater Weimar unsere Spielpläne speziell für SchülerInnen und PädagogInnen vor und informieren über anstehende theaterpädagogische Angebote. An unserem zweiten Theater & Schule-Tag bieten wir Schulklassen spannende Workshops zu Inhalten und Ansätzen der Produktionen an. Immer mit dabei sind Ensemblemitglieder aus Musiktheater, Schauspiel und Staatskapelle. Die Platzkapazität ist begrenzt, eine frühe Anmeldung empfiehlt sich!

 

21.03.2017

10–13 Uhr für Klasse 5 bis 7

14–17 Uhr für Klasse 8 bis12

Anmeldung bis 18.02.2017 an theaterpaedagogik@nationaltheater-weimar.de

 

 

 


 

Oper & Schule-Tag

Ihr wollt wissen, was eine Oper ist und wie sie entsteht? In Gesprächen mit dem Regieteam erfahrt ihr mehr zu Musik, Inhalt und Konzeption folgender Opern: »Die Meistersinger von Nürnberg«, »Lulu«, »Fidelio« und »Otello«. 

In Workshops laden wir zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Anschließend erhaltet ihr einen Einblick in die Proben­arbeit und dürft bei einer Bühnen-Orchester­probe zuschauen.

 

Informationen und Anmeldung unter kathrin.kondaurow@nationaltheater-weimar.de        


Oper und Schule-Tage:

 

Lulu

ab Klasse 10

13.01.2017

 

Fidelio

ab Klasse 8

17.03.2017

 

Otello

ab Klasse 7

12.05.2017

 


 

Die Helden-Trilogie

Seit September 2013 begleiten uns Jonas Brandt, Mo und Jessica Klinke durch ­Thüringens Klassenzimmer und/oder auf der Studiobühne des DNT.

Die Autorin Karen Köhler hat diese Theaterfiguren erfunden, nachdem sie einige Wochen 150 Jugendliche in und um Weimar nach ihren Lebenssituationen, Ansichten und Träumen befragt hat. Aus dieser Recherche entstanden in drei Spielzeiten drei Theaterstücke, die inzwischen sehr viele junge ZuschauerInnen gesehen haben:

 

Deine Helden – Meine Träume, unser Klassenzimmerstück, reiste seit seiner Premiere im Dezember 2013 zu bislang 140 Vorstellungen mit 3588 ZuschauerInnen.

 

HELDEN! Oder warum ich einen grünen Umhang trage und gegen die Beschissenheit der Welt ankämpfe, ist seit Oktober 2014 im Programm und erlebte auf der ­Studiobühne des DNT 40 Vorstellungen mit 2668 ZuschauerInnen.

 

3 Helden: Stadt. Land. Traum. führte uns im September 2015 wieder in die Schulen zurück und hatte bislang 15 Vorstellungen vor 761 ZuschauerInnen.

 

Die Theaterserie läuft auch in dieser Spielzeit weiter im Repertoire und kann mit ­allen drei Folgen gebucht werden. Zu Folgen 1 und 3 bieten wir vor Ort immer Nachgespräche an, bei Folge 2 auf Nachfrage.

 

Terminanfragen richten Sie an: michaela.untermann@nationaltheater-weimar.de

 


 

Newsletter für Pädagoginnen und Pädagogen

Alle zwei Monate informiert unser Newsletter über neue Inszenierungen und spezielle Angebote für Schulklassen bzw. LehrerInnen. Zu ausgewählten Inszenierungen laden wir exklusiv LehrerInnen zu einer Sichtvorstellung ein, damit Sie ihre Schulklassen optimal auf die Inszenierung vorbereiten können. Im Rahmen der Schultheatertage 2017 bieten wir auch wieder Lehrerfortbildungen an. Das alles können Sie unserem Newsletter entnehmen. Schreiben Sie uns eine E-Mail und lassen sich in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen!

theaterpaedagogik@nationaltheater-weimar.de

 


 

Theater im Paket

SchülerInnen aus Thüringen können ganz bequem und günstig mit dem Bus zum Theaterbesuch anreisen. Unser Besucherservice organisiert für Schüler­gruppen ab 50 Personen die Kartenreservierung und die Busfahrt. Bei Theater im Paket bezahlen Sie für eine Fahrt ins DNT (Bus und Eintritt) nur 14 € für Schüler­Innen und 22,70 € für ­Erwachsene. ­Dieses Angebot gilt auch für die ­Konzerte der Staatskapelle Weimar. 

Informationen und Buchung unter michaela.untermann@­­nationaltheater-weimar.de  oder + 49 (0)3643 / 755 304

 


 

23. Weimarer Schultheatertage

03.–07.04.2017 »SPIEL–ORT«

 

2017 stehen für die 23. Weimarer Schultheatertage die Studiobühne des DNT und die Bühne des stellwerk – junges Theater Weimar zur Verfügung. SPIEL braucht allerdings nicht immer eine Theaterbühne. In diesem Jahr wollen wir Mut machen mit den Schultheatergruppen neue ORTE zu erkunden: Räume der eigenen Schule als Spielanlass oder Weimars Straßen als Bühne. Site specific theater bietet gerade für SchülerInnen zugleich chancenreiche Herausforderungen und herausfordernde Chancen. Bis zu 20 Theatergruppen aller Altersklassen und Schulformen aus Weimar und dem Weimarer Land können ihre Ergebnisse präsentieren. Wir sind gespannt auf eure Arbeiten! 

Anmeldungen bitte bis Anfang Februar an s.heiner@stellwerk-weimar.de

 

25. Thüringer Schultheatertage

07.–10.06.2017 

 

Die 25. Thüringer Schultheatertage finden 2017 nach langer Zeit wieder in Weimar statt. Auf diesem Landesfestival sollen die Qualität und Vielfalt des Thüringer Schultheaters sichtbar gemacht und die Theaterarbeit möglichst vieler Schularten und Altersstufen präsentiert werden.

Zehn von einer Jury ausgewählte Schultheatergruppen zeigen ihre Insze­nierungen im E-Werk, besprechen das Gesehene und erweitern in Beratungs-Workshops ihre Spielpraxis.

Das Festival wird veranstaltet von der LAG Spiel und Theater in Thüringen e.V. in Kooperation mit stellwerk – junges Theater Weimar und dem DNT.

 


 

Weitere Informationen zu allen oben stehenden Angeboten sowie zur Anmeldung erhalten Sie unter theaterpaedagogik@nationaltheater-weimar.de