17 | 12 | 17

Konzert- & Theaterpädagogik

Theater hautnah


 

Theater hautnah

Unsere Workshops

Man braucht keine Vorerfahrungen im Theaterspiel für diese Workshops, nur eine Neugierde an neuen Begegnungen und eine Lust auf spielpraktische Erfahrungen im Bereich Theater. Angeleitete Improvisationen, Bewegungs- und Körpertrainings sowie Stimmübungen können Inhalte dieser Workshops sein. Die jeweilige Inszenierung mit ihren ästhetischen Mitteln, das Thema des Stücks und sein Text dienen dabei als Grundlage. Am Ende werden die Erkundungen in der Gruppe präsentiert. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene.

 

Workshop zu »Unterleuten«

05. Januar 2018, 16.00-18.00 Uhr // Treffpunkt Theaterkasse

 

Die Inszenierung gibt uns 16 Rollen einer Dorfgemeinschaft vor, egoistische, kämpferische, nostalgische, träumerische, naive und verlogene. Sie alle leben in einem Dorf zusammen, Alte und Junge, Zugezogene und Eingeborene. Jeder hat seinen Koffer mitgebracht, in dem sich eine Vergangenheit, eine Prägung und ein individueller Wunsch nach einer ausgesorgten Zukunft befindet. Und einen Fall haben sie zu lösen: Soll ein Windpark in der Gemeinde gebaut werden oder nicht? Viele von Ihnen scheitern gnadenlos, jeder auf seine Art und die Dorfgemeinschaft zerbricht. Aber wer sind diese Figuren, was bewegt sie, wofür kämpfen sie und warum scheitern sie so? Das versuchen wir durch Rollen- und Biografiearbeit mit Kostüm und Requisite der Figuren zu ergründen.

Der Workshop ist in Verbindung mit dem Kauf einer Vorstellungskarte zu »Unterleuten« kostenlos.

Anmeldungen bitte an: angelika.andrzejewski@nationaltheater-weimar.de

 

Workshop zu »Drei Mal die Welt«

07. Februar 2018, 17.00-20.00 Uhr // Treffpunkt Theaterkasse

 

In dem Workshop beschäftigen wir uns mit Figuren, die sich ausgehend von der historischen Person des Schriftstellers, Weltreisenden und Revolutionärs Georg Forster, mit Begriffen wie »Demokratie« und »Revolution« auseinandersetzen. Und zwar anhand der ganz persönlichen Erfahrung, dass man die Änderung der Welt selbst in die Hand nehmen muss. Wir entwickeln hierbei ausgehend von der Stückentwicklung selbst ein Szenario, spielen Rollen, Dialoge, Konflikte des sich Einigen für eine bessere Welt und verspielen uns leidenschaftlich um Kopf und Kragen!

Der Workshop ist in Verbindung mit dem Kauf einer Vorstellungskarte zu »Unterleuten« kostenlos.

Anmeldungen bitte an: angelika.andrzejewski@nationaltheater-weimar.de

 

Workshop zu »Winterreise رحلة الشتاء«

20. und 21. Februar 2018, jeweils 18.00-22.00 Uhr // Treffpunkt Theaterkasse


In dem Workshop zu dem Stück »Winterreise رحلة الشتاء« beschäftigen wir uns mit dem Thema Exil und Heimat. Über Gedankenspiele, Bewegungsimprovisationen und Schreibaufgaben entwickeln die Teilnehmenden eigene Ideen und Fantasien. Am Ende präsentieren Kleingruppen ihre szenische Version der Winterreise.

Leitung: Uta Plate
Ort: Probebühne I im DNT


Für Schulklassen:
Außerdem ist es möglich in Kooperation mit der Stiftung Mercator und dem Bundesverband Theater an Schulen (BV.TS), dass für Regel- und Willkommensklassen die Ticketkosten für die Vorstellungen »Winterreise رحلة الشتاء« übernommen werden können, wenn ihnen die Finanzierung den Vorstellungsbesuch erschweren würde.
Dazu müssen sich die betreffenden Klassen einfach bei der Ansprechpartnerin Frau Mönch-Heinz des BV.TS melden:
 
Ulrike Mönch-Heinz
Vorsitzende des BV.TS
in der Doppelspitze mit Gunter Mieruch
Stadtweg 40
90453 Nürnberg
0171/6903767 oder 0911/6312536
moench.bvts@icloud.com

 

 

24. Weimarer Schultheatertage

7.–9.5.2018

Theatergruppen aller Schulformen aus Weimar und dem Weimarer Land erobern wieder einmal die Bühnen des DNT und des stellwerk – junges Theater Weimar. Gezeigt wird was – im Unterricht oder in der Theater-AG – seit Beginn des Schuljahres entstanden ist.

 

 


 

Auf den Brettern

 

Homo Empathicus
 

von Rebekka Kricheldorf // Ein Inszenierungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene // ab 16 Jahren

Mit dem Stück »Homo Empathicus« von Rebekka Kricheldorf setzen wir uns mit einer Weltordnung auseinander, die meint, alles richtig zu machen und den Weg zum glücklichen Leben für alle zu kennen. Bis irgendwann nicht mehr alle an einem Strang ziehen und die Idylle kippt. Wenn sich etwas Andersartiges in diese friedliche, genderkorrekte, gesunde Welt einnistet, kommen die Bewohner, das Studierende, das Schauspielende oder das Heilende und Sportive (wie sie alle heißen) damit nicht zurecht. Auch wenn eine fitte, fröhliche Person immer wieder radschlagend das Bild aufzuhellen versucht. Welche Parallelen gibt es von dieser beschriebenen ›Utopie‹ zu unserer Welt.

Glauben wir trotz der vielen schlechten Nachrichten überhaupt noch an Utopien? Wozu Theater? Und wofür brauchen wir im Theater überhaupt die Verständigung über Gesellschaft und Politik? Diese und weitere Fragen leiten wir gemeinsam aus dem Stück von Rebekka Kricheldorf ab und finden unsere Antworten.

Premiere am 08.04.2017 auf der Studiobühne

 


 

Hinter den Kulissen

 

Maskenwerkstatt

Die Maskenbildnerinnen des DNT verwandeln täglich SängerInnen und SchauspielerInnen für die Bühne. Nun können auch Schulklassen einen Einblick in ihre spannende Arbeit gewinnen. Dabei erklären die Mitarbeiterinnen der Maske, wie Perücken entstehen oder Wunden und schiefe Nasen geschminkt werden.

Für SchülerInnen ab 6 Jahren, Dauer: 1 Std., 6/4€, Informationen und Buchung unter: service@nationaltheater-weimar.de

 

 

Theaterführung

Hinter der großen Bühne und um sie herum gibt es eine Menge zu entdecken: Viele fleißige Hände, große Werkstätten, kleine Büros, Scheinwerfer, Pinsel, Nähmaschinen, Mikrofone und noch vieles mehr. Bei einer Theaterführung geben wir einen Einblick in die täglichen Abläufe unseres Theaters und schauen hinter die Kulissen des DNT. Dabei besuchen wir natürlich die Bühne, aber auch die Schneiderei, die Maske oder den Malsaal. Zusätzlich gibt es interessante Einblicke in die Theatergeschichte

Bis maximal 25 Personen, Dauer: 1 Std., 6/4€, Theaterführungen sind nur in Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch buchbar. Informationen und Buchung unter: service@nationaltheater-weimar.de

 


 

STUDENTEN-NEWSLETTER

Unser Studenten-Newsletter informiert regelmäßig über spannende Inszenierungen und sehenswerte Extras. Einfach eine Mail mit dem Betreff »Studenten-Newsletter« an theaterpaedagogik@nationaltheater-weimar.de schicken und ihr seid immer up to date.