17 | 11 | 17

Ensemble

Kathrin Kondaurow

Kathrin Kondaurow

studierte Jura, Musikwissenschaft, Kulturmanagement und französische Literaturwissenschaft in Berlin, Weimar und Jena, Studienreisen führten Sie nach Moskau, Paris, Avignon und Istanbul. Bereits während des Studiums übernahm sie mehrere Projektassistenzen beim »pèlerinages« Kunstfest Weimar sowie beim Internationalen LOUIS SPOHR Wettbewerb für junge Geiger, arbeitete in der Künstleragentur weim|art und kuratierte eine eigene Konzertreihe. An der Staatsoper Unter den Linden und beim internationalen literaturfestival berlin assistierte sie im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, am Theater Erfurt folgten mehrere Regieassistenzen. Seit der Spielzeit 2011/12 ist sie als Musiktheaterdramaturgin am DNT engagiert. Hier arbeitet sie regelmäßig mit renommierten Regisseuren wie Stephan Märki, Andrea Moses, Karsten Wiegand, Hasko Weber, Eva-Maria Höckmayr, Vera Nemirova, Frank Hilbrich, Michael Talke, Nina Gühlstorff, Sabine Hartmannshenn und Anthony Pilavachi zusammen. Die Stückentwicklung »Die erleuchtete Fabrik« nach Luigi Nono in der Spielzeit 2012/13, die sie gemeinsam mit Regisseurin Julia Huebner konzipierte, wurde mit dem Götz-Friedrich-Preis ausgezeichnet.

Im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters hat sie die Produktionsleitung im Musiktheater für verschiedene Formate inne, u. a. für die Stückentwicklung und Uraufführung von „Der Bärbeiß“ nach Annette Pehnt sowie in der Spielzeit 2017/18 „Nathan und seine Kinder“ nach Mirjam Pressler. Desweiteren entwickelt sie zahlreiche Sonderformate wie spartenübergreifende Performances, Lesungen und Gesprächsreihen.

Für das Thüringer Opernstudio sitzt sie im Auswahlgremium.

participating in