24 | 11 | 17

Ensemble

Mariko Okuda

Mariko Okuda

Mariko Okuda wurde in Shiga in Japan geboren und begann ihr Studium an der Kunstuniversität Kyoto bei Jyunya Watanabe. Ab 2004 studierte sie in der Oboenklasse von Prof. Christian Wetzel - zuerst in Leipzig, ab 2008 dann in Köln, wo sie im Jahr 2012 ihr Konzertexamen ablegte. Sie war Stipendiatin der "Villa Musica Rheinland-Pfalz" (Mainz).
Von 2007 bis 2008 hatte Mariko Okuda einen Zeitvertrag als Englischhornistin bei den Stuttgarter Philharmonikern, 2009/10 war sie Solo-Oboistin beim Berner Symphonieorchester und seit März 2011 ist sie als stellvertretende Solo-Oboistin der Staatskapelle Weimar engagiert.