17 | 12 | 17

staatskapelle

KAMMERMUSIK-REIHEN

 

Kammermusik-Matineen

Zehnmal pro Spielzeit, immer sonntags 11.00 Uhr, stellen sich InstrumentalistInnen der Staatskapelle Weimar mit einer guten Stunde Musik im kammermusikalischen Rahmen vor – mal in klassischer Besetzung, mal in bunter Klangfarbenkombination, mal mit berühmten Lieblingsstücken, oft aber auch mit Ausgrabungen, Entdeckungen oder gar Uraufführungen und stets mit ganz eigenen Perspektiven auf ein fast schon grenzenloses Repertoire. 

 

17.09.2017

Franz Schubert: Triosatz B-Dur für Violine, Viola und Violoncello, D 471
Wolfgang Amadeus Mozart: Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423
Ludwig van Beethoven: Duo für Viola und Violoncello Es-Dur WoO 32 „Duett mit zwei obligaten Augengläsern“
Ludwig van Beethoven: Streichtrio op. 9, Nr. 3 c-Moll

Pauline Reguig, Violine / Jakob Tuchscheerer,
Viola / Lukas Dihle, Violoncello

 

22.10.2017

mit Werken von Jan Koetsier, William Schmidt und anderen

Alexander Richter, Trompete / Torsten Müller, Trompete / Andreas Nickel, Horn / Karsten Meyer, Posaune / Carsten Vollmuth, Tuba Elisabeth Anetseder-Meyer, Harfe

 

12.11.2017

Benefizmatinee für Live Music Now e.V. Weimar

Solo-Recital mit Prof. Julius Berger, Violoncello

 

 

19.11.2017

Sergej Rachmaninow: „Trio élégiaque“ op. 9 g-Moll
Leonard Bernstein: Klaviertrio (1937)
Dmitri Schostakowitsch: Klaviertrio e-Moll op. 67

Antje Donath, Violine / Martin Müller-Weiffenbach, Violoncello / Elena Metelskaya, Klavier

 

10.12.2017


Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenquartett D-Dur KV 285 Claude Debussy: „Six épigraphes antiques“
Aleksey Igudesman: „Bilder einer Einstellung“ für Flöte, Violine, Viola, Violoncello oder Kontrabass

Leonie Wolters, Flöte / Pauline Reguig, Violine / N.N., Viola / Lukas Dihle, Violoncello

 

07.01.2018

„Gesang und Hörnerklang“
Werke von Franz Schubert, Robert Schumann, Ferdinand Hummel, Bernhard Krol und Edvard Grieg

Mit dem Ensemble Viertuos und dem Hornquartett der Staatskapelle Weimar
Frieder Aurich, Jens Schmiedeke (Tenor) / Oliver Luhn, Philipp Meierhöfer (Bass) / Ralf Ludwig, Ingolf Liebold, Andreas Nickel und Jens Pribbernow (Horn)

 

11.02.2018

Joseph Haydn: Streichquartett A-Dur op. 20, Nr. 6
Bedrich Smetana: Streichquartett Nr. 1 e-Moll „Aus meinem Leben“
Antonín Dvorˇák: Streichquartett F-Dur op. 96 „Amerikanisches“

mit dem Amalia Quartett
Barbara Seifert und Astrid Schütte, Violinen / Almut Bormann, Viola / Astrid Müller, Violoncello

 

15.04.2018

Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll op. 34
Johannes Brahms: Trio Es-Dur für Horn, Violine und Klavier op. 40

Pauline Reguig, Violine / N.N., Viola / Lukas Dihle, Violoncello / Gunilla Süssmann, Klavier / Fritz Pahlmann, Horn

 

06.05.2018

„Con Voce Festiva“
Sonaten und Arien von Georg Friedrich Händel, Alessandro Scarlatti u. a.
gespielt auf historischen Instrumenten

Heike Porstein, Sopran / Uwe Schenker- Primus, Bass / Rupprecht Johannes Drees, Barocktrompete /Dominik Beykirch, Orgel, Cembalo / Mitglieder der Staatskapelle Weimar

 

10.06.2018

Die Akademisten der Staatskapelle
Weimar stellen sich vor.