23 | 11 | 17

staatskapelle

Jens Pribbernow

Jens Pribbernow

Jens Pribbernow, geboren 1963 in Sanitz (Mecklenburg-Vorpommern), erhielt seinen ersten Waldhorn­unterricht sowie die begleitende musikalische Ausbildung an der Bezirksmusikschule/Konservatorium in Rostock. Hier sammelte er auch erste Orchestererfahrungen im Jugendsinfonieorchester. Von 1984 bis 1988 absolvierte er sein Studium der Orchestermusik im Fach Horn an der Berliner Hochschule für Musik »Hanns Eisler«, Außenstelle Rostock (heute HMT Rostock) bei Prof. Günther Weidlich.

Seit 1988 ist Jens Pribbernow in der Staatskapelle Weimar als 3./1. Hornist bzw. Stellvertretender Solohornist engagiert. Daneben ist er vielfach auch im Bereich Kammermusik mit Horn und Alphorn aktiv und beschäftigt sich mit historischer Aufführungspraxis auf dem klassischen und dem barocken Naturhorn. Er spielt im Thüringischen Kammerorchester Weimar und im Mitteldeutschen Kammerorchester und ist Mitglied des Hornensembles der Staatskapelle sowie des Alphornensembles Weimar. Darüber hinaus wirkte er in Konzert- und CD-Projekten u.a. mit dem Dresdner Barockorchester, dem Leipziger Barockorchester, dem Dresdner Instrumental Concert, der Merseburger Hofmusik, dem Telemannischen Collegium Michaelstein, dem Weimarer Barockensemble, dem Ensemble barock a.c.c.u.t., der Lautten Compagney und der Streicherakademie Bozen mit.