24 | 10 | 18

Ensemble

Markus Lerch

geboren 1976 in Bad Hersfeld, absolvierte sein Studium an der Schauspielschule Bochum. Anschließend arbeitete er als Gast am Schauspielhaus Bochum, den Bühnen der Stadt Wuppertal und am Berliner Maxim Gorki Theater. Dort spielte er in der Uraufführung von »Der Kick« von Andres Veiel sowie in dem anschließend entstandenen vielbeachteten gleichnamigen Dokumentarfilm mit. Von 2005 bis 2008 war er am Staatstheater Braunschweig engagiert und vom Frühjahr 2008 bis Sommer 2013 festes Ensemblemitglied des Schauspiel Stuttgart. Dort arbeitete er unter anderem mit den Regisseuren Thomas Krupa, Alexander Wang, Hasko Weber, Michael Thalheimer, Nina Mattenklotz, Mareike Mikat, Thomas Dannemann und Volker Lösch zusammen.

Seit August 2013 ist Markus Lerch Ensemblemitglied am Schauspiel Leipzig, wo er unter anderem in der mehrfach eingeladenen Uraufführung von Wolfram Hölls »Und dann« und in Shakespeares »Ein Sommernachtstraum« in der Inszenierung von Hausregisseur Philipp Preuss zu erleben ist.

wirkt mit bei