22 | 07 | 19

Ensemble

Sayaka Shigeshima

Sayaka Shigeshima

Mezzosporan

Sayaka Shigeshima, geboren in Okinawa, Japan, studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Prof. Josef Loibl und machte ihren Abschluss mit Meisterklassendiplom. 2010 war sie Finalistin des renommierten internationalen Gesangswettbewerbs Ernst Haefliger in Zürich und gewann im gleichen Jahr den Grand Prix beim »16th Okiden Sugerhall International Musik Competition« in Japan. Sie ist Stipendiatin der Yasuda-Stiftung Japan und des Richard Wagner-Verbandes München. Das Repertoire der jungen Mezzosopranistin schließt Partien wie Rosina (»Il barbiere di Siviglia«), Suzuki (»Madama Butterfly«), Carmen, Cenerentola, Hänsel, Olga (»Eugen Onegin«), Marthe (»Margarethe«), Maddalena (»Rigoletto«), Flora (»La Traviata«), Mrs. Quickly (»Falstaff«), Octavian und Annina (»Rosenkavalier«), Ursule (»Béatrice et Bénédict«), Charlotte (»Werther«) und Bradamante (»Orlando Furioso«) ein. Zu ihrem Konzertrepertoire gehören die Passionen von Bach, die Oratorien von Haydn (u.a mit dem Dirigenten Sir Neville Marriner), die 9. Symphonie von Beethoven sowie alle einschlägigen Alt-Partien, insbesondere die Orchesterlieder von Richard Wagner und Gustav Mahler. Seit der Spielzeit 2012/13 ist Sayaka Shigeshima am DNT Weimar fest engagiert. Seitdem war sie in mehreren großen Partien zu erleben,  unter denen Venus (»Tannhäuser«) und die Hauptrolle der Mae in der Uraufführung »The Circle« besonders hervorzuheben sind.

wirkt mit bei