20 | 03 | 19

Kunstfest Weimar

Kunstfest Weimar 2019

21.08. – 07.09.2019

 

Das Jahr 2019 bringt eine solche Fülle von Weimarer Jubiläen mit sich, wie wir sie selbst an einem solchen Kristallisationspunkt von Kulturgeschichte kaum ein zweites Mal erleben werden: Zu den Jahrestagen von Bauhaus-Gründung und Verabschiedung der Weimarer Reichsverfassung gesellt sich das 200. Jubiläum der Veröffentlichung von Goethes »Westöstlicher Divan«. Aber auch mit den gesamtdeutschen Gedenktagen – 80 Jahre Ausbruch des 2. Weltkrieges und 30 Jahre Mauerfall – könnte man eigene Festival- oder Diskursprogramme füllen. Deshalb ruft das Kunstfest 2019 schlicht »Das Weimar-Jahr« aus – für eine ganz zeitgenössische Rezeption und Reflektion der Weimarer Kulturgeschichte.

Das ist leicht geschrieben und umso schwerer umzusetzen – gerade wenn ein neuer Künstlerischer Leiter und sein Team eine Stadt »erobern« wollen. In den letzten Monaten sind wir in Gesprächen mit Weimarer*innen bald gewahr geworden, dass es ganz unterschiedliche Vorstellungen von dem gibt, was das Kunstfest eigentlich ist oder sein sollte. Das hängt vermutlich mit den sehr divergierenden konzeptionellen Ausgestaltungen zusammen, die das Festival im Laufe seiner eher kurzen Geschichte seit 1990 erfahren hat. Wir wollen uns nun der Herausforderung stellen, diese unterschiedlichen Konzepte miteinander zu versöhnen.

Das Kunstfest wird weiterhin ein FEST sein, das die verschiedenen Bühnenkünste mit Film und Video, Bildender Kunst und Architektur, genauso wie mit den Straßenkünsten in Dialog bringt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei nunmehr auf zeitgenössischen Musiktheaterformaten und partizipativen Projekten.

 


Sichern Sie sich frühzeitig Ihre Tickets! Als DNT-AbonnentIn können Sie Karten für das Kunstfest zu ermäßigten Preisen erwerben. Das vollständige Programm finden Sie (bald) hier im Spielplan sowie auf

www.kunstfest-weimar.de