19 | 12 | 18

Presse

Koproduktion mit DEM THEater Erfurt: »LANZELOT« von PAUL DESSAU und HEINER MÜLLER
 

Gemeinsam mit dem Theater Erfurt bringen wir in der Spielzeit 2019/20 die Oper »Lanzelot« von Paul Dessau (Komposition) und Heiner Müller (Libretto) auf die Bühne. Basierend auf der bekannten Märchenkomödie »Der Drache« von Jewgeni Schwarz und 1969 in Berlin uraufgeführt, kann das Werk als eine der aufregendsten Wiederentdeckungen für das Musiktheater der Gegenwart angesehen werden. Mit 34 Solo- und umfangreichen Chorpartien, sowie einer komplexen Instrumentierung führt diese Oper neben den Solist*innen des DNT Weimar und des Theaters Erfurt sowie Gästen auch die Opernchöre beider Häuser und die Kinderchöre der schola cantorum weimar und der Chorakademie Erfurt zusammen. Für die Inszenierung konnte Regie-Altmeister Peter Konwitschny gewonnen werden, der seit Jahrzehnten mit seinen Arbeiten international Maßstäbe setzt. Seine szenische Umsetzung der Oper entsteht in engem Austausch mit dem Musikalischen Leiter der Produktion Dominik Beykirch, unserem 1. Koordinierter Kapellmeister, der die Aufführungen an beiden Häusern dirigieren wird.

Die Premiere bei uns am Haus mit der Staatskapelle Weimar ist für den 23. November 2019 geplant. Die Erfurter Premiere mit dem Philharmonischen Orchester Erfurt wird am 16. Mai 2020 folgen.

Über nachfolgenden Link finden Sie die Medieninformation zum Projekt.

Download