STELLENANGEBOTE

Wir suchen ab der Spielzeit 2021/2022 (23.08.2021):

 

eine I. Alt (m/w/d)
einen II. Bass (m/w/d)

Die Bewerber (m/w/d) sollen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • abgeschlossenes Gesangsstudium
  • Erfahrung im Ensemblesingen
  • akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache.

 

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV Bühne/SR Chor. Vergütung nach Chorgagenklasse 1 a.

Die Bewerber*innen, die die Voraussetzungen erfüllen und sich für die Stelle interessieren, werden gebeten, bis zum 07.05.2021 die üblichen Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse an folgende Adresse zu senden:

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH
- Staatstheater Thüringen –
Personalabteilung
Postfach 2003 & 2005
99401 Weimar

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum die Unterlagen in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen und zu senden an: personal@nationaltheater-weimar.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Das Deutsche Nationaltheater fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Deshalb sind Bewerbungen von entsprechend qualifizierten Frauen besonders erwünscht.

Reisekosten zu Vorsingen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.

 

 


Das Kunstfest Weimar sucht für die Zeit vom 01.05.2021 bis 30.09.2021:

 

Mitarbeiter*in Kommunikation und Marketing/Pressearbeit (m/w/d)

Das Kunstfest Weimar ist der kulturelle Höhepunkt des Weimarer Sommers. 1990 als eine der ersten deutsch-deutschen Kulturinitiativen nach dem Mauerfall gegründet, ist es heute nicht nur das größte zeitgenössische Festival in Thüringen, sondern auch eines der bekanntesten Kulturfestivals Deutschlands.

Jedes Jahr im Sommer bringt das Kunstfest herausragende Beispiele zeitgenössischer Kunst in die geschichtsträchtige Klassikerstadt. Theater, Tanz und Konzerte stehen ebenso auf dem Programm wie bildende Künste, Film und Literatur. International gefeierte Künstler*innen treffen auf die junge, kreative Szene der Stadt und verwandeln die Straßen Weimars in eine pulsierende und inspirierende Bühne.

Für die Verstärkung unseres Teams im Vorfeld, während und für die Nachbereitung des Festivals suchen wir eine/n Mitarbeiter*in für den Bereich Marketing/Kommunikation und Pressearbeit:

Mit Hilfe von öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen gilt es das Festival und sein Programm zu vermarkten und nach außen fokussiert darzustellen. Hierzu bedarf es künstlerischen Sachverstands, sprachlicher Kompetenz und eines hohen Maßes an Eigeninitiative und Eigenverantwortlichkeit.

 

Ihre Aufgaben umfassen u.a.:  

  • Mitbetreuung des Online-Marketings inkl. Pflege der Website sowie Social-Media-Kanäle
  • Betreuung der Pressevertreter*innen
  • Erstellung eines Pressespiegels
  • Lektorat
  • Planung und Organisation von Vertriebsstrategien
  • konzeptionelles und kreatives Arbeiten im Team

 

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit dem Schwerpunkt Marketing, Hochschulstudium im geistes- und/oder betriebswirtschaftlichen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • praktische Erfahrungen im Bereich der Online-Kommunikation bzw. des Online-Marketings, vorzugsweise in einem Kulturbetrieb
  • Stilsicherheit im Verfassen unterschiedlicher Texte
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (typo3, wordpress)
  • sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket sowie InDesign, wünschenswert PremierePro
  • Grundkenntnis der deutschen bzw. europäischen Theater-, Musiktheater- und Kunstszene
  • Fremdsprachenkenntnisse (englisch) sind erforderlich
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (während dem Festival auch in den Abendstunden und an Wochenenden)
  • Affinität zu Theater, Kunst und Kultur

 

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV Bühne/SR Solo.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.03.2021.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (übliche Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte, vorzugsweise per Mail, an: personal@nationaltheater-weimar.de

oder postalisch an

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH
- Staatstheater Thüringen -
    Personalabteilung
    Postfach 2003 & 2005
    99401 Weimar

 

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum, die Unterlagen ausschließlich in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (personal@nationaltheater-weimar.de). Wir möchten darauf hinweisen, dass andersartige Dateiformate aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden können.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichstellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt nur für die per Mail gesendeten Bewerbungen eine Eingangsbestätigung. Für Bewerbungen, welche per Post eingereicht werden, erfolgt keine Eingangsbestätigung.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.

Für Rückfragen steht das Kunstfest-Team telefonisch unter 03643 – 755 291 oder unter marlies.kink@kunstfest-weimar.de gern zur Verfügung.

 

 

 

 

 


Folgende Stelle ist zum 01.05.2021 zu besetzen:

 

eine*n Assistent*in des Generalintendanten (m/w/d)

Wir suchen eine Persönlichkeit, die engagiert und selbständig, loyal und verantwortungsbewusst arbeitet sowie Interesse und Verständnis für die Besonderheiten eines künstlerischen Betriebs mitbringt. Wir bieten eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit, bei der Sie mit den verschiedenen Abteilungen des Theaters zusammenarbeiten.

Sie unterstützen den Generalintendanten in all seinen Belangen. Dazu gehören allgemeine Büroarbeiten wie Terminplanung und -koordination sowie die inner- und außerbetriebliche Kommunikation und Korrespondenz. Sie bereiten Besprechungen vor und ebenso die dazu gehörigen Unterlagen. Neben der Reiseplanung und Organisation für den Generalintendanten haben Sie Aufgaben im Bereich der Vorbereitung von Projekten und Gastspielen und vertreten diese ggfs. eigenständig. Zudem nehmen Sie Gäste des Generalintendanten in Empfang und betreuen im Einzelfall Gastkünstler*innen oder Vorstellungen.

Sie erfüllen die folgenden Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts in den Fachbereichen Theater- und/oder Kulturmanagement, eine vergleichbare Ausbildung oder eine mehrjährige Berufspraxis im Kulturbereich
  • Sehr gute Englischkenntnisse; gute Kenntnisse in einer weiteren Sprache sind erwünscht
  • Praktische Erfahrungen in einem Kulturbetrieb, vorzugsweise einem Mehrspartentheater sind erwünscht
  • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Tarifrecht
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel)

 

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV Bühne/SR Solo.

Die Bewerber*innen, die die Voraussetzungen erfüllen und sich für die Stelle interessieren, werden gebeten, bis zum 17.03.2021 die üblichen Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse, an folgende Adresse zu senden:

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH
- Staatstheater Thüringen -
Personalabteilung
Postfach 2003 & 2005
99401 Weimar

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum die Unterlagen in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (personal@nationaltheater-weimar.de).
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.

 

 


ab dem 01.01.2021 ist folgende Stelle zu besetzen:

 

Beleuchter*in (m/w/d) in Vollzeit

 

Die Einstellung erfolgt nach § 14 Abs. 2 TzBfG zunächst befristet für 2 Jahre. Eine Weiterbeschäftigung nach dem Ende der Befristung ist möglich und wird angestrebt. 

 

Das Arbeitsgebiet umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

  • eigenverantwortliche Mitarbeit in der Abteilung Beleuchtung,
  • beleuchtungstechnischer Auf- und Abbau für Proben, Vorstellungen und Veranstaltungen
  • eigenständiges Betreuen von Proben und Vorstellungen,
  • elektrotechnische Überprüfung des hauseigenen Equipments,
  • Dokumentation der Beleuchtungseinrichtung/Beleuchtungsunterlagen der jeweiligen Inszenierung.

 

Sie sollten folgende fachlichen und persönlichen Anforderungen erfüllen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik und/oder im Bereich Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Ausbildung,
  • fundierte Fachkenntnisse im Bereich Beleuchtung und grundsätzliche Kenntnisse im Bereich Elektrotechnik und Netzwerktechnik,
  • Berufserfahrung in einem Mehrspartentheater von Vorteil,
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Stellwerksbeleuchtung (EOS Familie) wünschenswert,
  • Fachbezogene Englischkenntnisse
  • hohe Konzentrationsfähigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit,
  • Einfühlungsvermögen in den künstlerischen Entstehungsprozess,
  • gute Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist,
  • nachgewiesene Höhentauglichkeit,
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, sowie zu Wochenend- und Feiertagsarbeit,
  • fundierte, nachweisbare Kenntnisse in den genannten Punkten können die geforderten Qualifikationen gegebenenfalls ersetzen.

 

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TVöD zzgl. Theaterbetriebszulage.

 

Unser Angebot:

  • spannende Aufgaben und eine gute Atmosphäre in einem aufgeschlossenen Team
  • leistungsgerechte Bezahlung nach den tariflichen Regelungen des TVöD bis zur Entgeltgruppe 5 zzgl. Jahressonderzahlung und leistungsorientierte Bezahlung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit

 

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 23.10.2020.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (übliche Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte, vorzugsweise per Mail, an:

personal@nationaltheater-weimar.de

oder postalisch an

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH 
- Staatstheater Thüringen -
    Personalabteilung
    Postfach 2003 & 2005
    99401 Weimar

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum, die Unterlagen ausschließlich in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (personal@nationaltheater-weimar.de). Wir möchten darauf hinweisen, dass andersartige Dateiformate aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden können.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichstellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt nur für die per Mail gesendeten Bewerbungen eine Eingangsbestätigung. Für Bewerbungen, welche per Post eingereicht werden, erfolgt keine Eingangsbestätigung.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.

 


AUSBILDUNG
Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

 

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik entwickeln Konzepte für veranstaltungstechnische Systeme, Aufbauten und Abläufe. Sie planen den Einsatz technischer Anlagen, richten diese ein und bedienen sie.

Im Rahmen Ihrer Ausbildung lernen Sie zunächst intensiv die technischen Abläufe und Arbeitsmittel unseres Dreisparten-Hauses kennen. Nach und nach werden Sie in erste kleinere Produktionen eingebunden und begleiten diese mit den entsprechenden technischen Abteilungen (Bühnentechnik, Beleuchtung, Ton, Video). Des Weiteren erhalten Sie Einblicke in die Arbeitsabläufe unserer Werkstätten.

 

Ausbildungsbeginn: ab Spielzeit 2021/2022
Ausbildungsdauer: 3 Jahre 

 

Voraussetzungen:

  • ein guter Regelschulabschluss oder ein vergleichbarer Schulabschluss
  • gutes technisches Verständnis, gute mathematische und naturwissenschaftliche Kenntnisse
  • gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und Verantwortungsbewusstsein
  • körperliche Eignung, insbesondere Höhentauglichkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch an Wochenenden
  • persönliches Engagement, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Freude an der Arbeit mit Menschen und Technik
  • gute Computerkenntnisse
  • absolvierte Praktika in Bereichen der Veranstaltungstechnik sind von Vorteil
  • Führerschein der Klasse B (dieser sollte spätestens bei Abschluss der Ausbildung vorliegen)

 

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach TVAöD.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (übliche Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte schriftlich bis zum 28.02.2021 an:

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH 
- Staatstheater Thüringen -
Personalabteilung
Postfach 2003 & 2005
99401 Weimar

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum die Unterlagen in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (personal@nationaltheater-weimar.de).

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichstellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung. 

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen postalische Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.
 


Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH – Staatstheater Thüringen

Solo double bass (m/f/d)from the next available date

 

Deputy Solo Cello (m/f/d)as of now

 

Solo Bass Clarinet (zv 100%)with obligation 2./3./4. clarinet and basset horn (from now on)
The position is initially limited until 06.07.2019 as a substitute for pregnancy with the subsequent option of extending it as a substitute for parental leave.

 

Solo horn (100%)with commitment to the Wagnertube
(from new playing time - 21.08.2019)

 

The compulsory and optional pieces as well as the orchestral positions will be announced in writing in the event of an invitation to a audition.
Remuneration according to TVK, remuneration group A (company collective agreement), plus bonus according to footnote 2.

Applications exclusively via www.muv.ac.
Severely handicapped applicants with equal aptitude and qualifications will be given preferential employment.

Travel expenses for auditions will not be reimbursed. For cost reasons, we can only return your documents if you enclose a stamped envelope.

 

Design engineer (m/f/d)offers the following position from the start of the 2019/2020 season (20.08.2019) at the latest, to be filled earlier by arrangement:
 

Hospitancesoffers production-related services on a regular basis - usually for a period of 6 weeks
 

 

Das Kunstfest Weimar

Project manager for temporary employment (m/f/d)

from 01.05.2019 to 31.10.2019 short-term as a replacement

Employee Communication and Marketing/Press Relations (m/f/d)

for the period from 01.06.2019 to 30.09.2019

AUSBILDUNG
Raumausstatter*in (m/w/d)
Schwerpunkt: Polstern

 

Ein*e Raumausstatter*in im Theater gestaltet Räume und Polstermöbel nach Anforderungen des Bühnenbildes, bekleidet Wände und Decken, gestaltet, fertigt und montiert Raumdekorationen. Außerdem verlegt er*sie textile und elastische Bodenbeläge und polstert und bezieht Polstermöbel.

Als Auszubildende*r als Raumausstatter*in erwerben Sie bei uns handwerkliches Know-how und beschäftigen sich mit Stil und Design, die Fachrichtung bzw. der Schwerpunkt in der Ausbildung ist das Polstern. Zusätzlich lernen Sie das Zuschneiden von Leder und Stoff sowie das Nähen der Bezüge an modernsten Nähmaschinen. Neben den anderen Fertigkeiten eignen Sie sich auch das projektbezogene Arbeiten in kleinen Teams an.

 

Ausbildungsbeginn: ab Spielzeit 2021/2022
Ausbildungsdauer: 3 Jahre 
Ausbildungsort: Weimar 
Berufsschule: als Blockunterricht in Leinefelde (inkl. überbetrieblicher Lehrunterweisung)

 

Voraussetzungen:

  • mindestens ein guter Hauptschulabschluss, ein höherer Schulabschluss ist von Vorteil
  • gutes Verständnis für Farben und Formen, ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen und fundiertes logisches Denken
  • handwerkliches Geschick und künstlerische Begabung 
  • Fähigkeit zum selbständigen Lernen 
  • Ausdauer, Konzentrations- sowie Teamfähigkeit
  • körperliche Belastbarkeit und gesundheitliche Eignung für die Arbeiten in der Höhe
  • erfolgreiches Absolvieren eines mehrtägigen Vorpraktikums

 

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach TVAöD.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (übliche Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte schriftlich bis zum 28.02.2021 an:

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH 
- Staatstheater Thüringen -
Personalabteilung
Postfach 2003 & 2005
99401 Weimar
Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum die Unterlagen in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (personal@nationaltheater-weimar.de).

 

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichstellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung. 

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre postalischen Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.
 

 


Education

The thuringian opera studio

The Thuringian Opera Studio offers young, especially talented singers the opportunity to gain professional experience on an opera stage, which is intensively prepared and accompanied by instruction at the College of Music Franz Liszt. What makes the project so unique is that the college cooperates with four Thuringian theatres which have accepted the responsibility for training these young artists: the DNT, Theater Erfurt, Theater Nordhausen / Loh Orchestra Sonderhausen, and starting this season, the Thuringian Theatre and Philharmonic Orchestra in Altenburg and Gera. 

For more information you can visit the website of the thuringian opera studio.
 

Academy of the Orchestra

With the 2013/14 season the Staatskapelle Weimar will actively engage in the formation of young musicians by founding an academy giving out scholarships each year. Five young musicians will be granted the opportunity to prepare for their future as professionals in a symphony orchestra, allowing them to engage in the Staatskapelle’s broad repertoire of concerts and opera performances, gaining valuable artistic and personal experiences as musicians and performers. They will be mentored by members of the Staatskapelle learning about the daily routines of a professional musician.

For more information please call + 49 (0)3643 755-262 or write an email to nils.kretschmer@nationaltheater-weimar.de​


InternshipNationaltheater Weimar und Staatskapelle Weimar GmbH

offers pupils, trainees and students the opportunity to complete a free internship for career orientation in various areas of the theatre.
The responsible contact person for all questions regarding an internship is:

Mrs. Miriam Feldmann
Phone: 03643 - 755 269
E-mail: miriam.feldmann@nationaltheater-weimar.de

 

Interested parties have the opportunity to send the usual application documents to the following address, indicating the desired area and period:

Nationaltheater Weimar und Staatskapelle Weimar GmbH
- State Theatre Thuringia -
At H. Mrs. Miriam Feldmann
P.O. Box 2003 & 2005
99401 Weimar, Germany

or by e-mail: miriam.feldmann@nationaltheater-weimar.de
(File size: max. 10 MB)