25 | 02 | 17

Heute

Samstag 25 | 02 | 17
19.30 Uhr // Schauspiel // Großes Haus
Robert Schuster (Regie)
Sascha Gross (Bühne und Kostüme)
Jörg Gollasch (Musik)
Bahadir Hamdemir (Video)
Julie Paucker (Dramaturgie)
Premiere

Aktuell

Donnerstag, 12.01.2017
Was ist uns heilig?

Die Weimarer Reden widmen sich am 5., 12. und 19. März dem heutigen Verhältnis des... mehr

Sonntag, 03.01.2016
Licht und Schatten

Was sie schon immer über das DNT und die Staatskapelle Weimar wissen wollten,... mehr

   
25 | 02 | 17

Premieren

Samstag 25 | 02 | 17
19.30 Uhr // Schauspiel // Großes Haus
William Shakespeare
Regie (Robert Schuster)
Bühne und Kostüme (Sascha Gross)
Musik (Jörg Gollasch)
Video (Bahadir Hamdemir)
Dramaturgie (Julie Paucker)
Jonas Schlagowsky (Hamlet)
Dascha Trautwein (Gertrud)
Krunoslav Šebrek (Claudius)
Nora Quest (Ophelia)
Nahuel Häfliger (Laertes)
Bernd Lange (Polonius)
Max Landgrebe (Horatio)
Thomas Kramer (Rosenkranz)
Julius Kuhn (Güldenstern / Pressesprecherin des Fortinbras)
Elke Wieditz (Schauspieler / Totengräber)
Samstag 25 | 03 | 17
19.30 Uhr // Musiktheater // Großes Haus
Ludwig van Beethoven
Musikalische Leitung (Niklas Willén)
Regie (Hasko Weber)
Bühne und Kostüme (Thilo Reuther)
Dramaturgie (Kathrin Kondaurow)
Uwe Schenker-Primus (Don Fernando)
Alik Abdukayumov (Don Pizarro)
Lars Cleveman (Florestan)
Larissa Krokhina (Leonore)
Christoph Stegemann (Rocco)
Caterina Maier / Kathrin Filip (Marzelline)
Jörn Eichler (Jaquino)
Jaesig Lee / Jong-Kwueol Lee (1. Gefangener)
Chao Deng / Oliver Luhn (2. Gefangener)
Donnerstag 30 | 03 | 17
25 | 02 | 17

Konzerte

Sonntag 26 | 02 | 17
11.00 Uhr // Staatskapelle // Foyer
mit Werken von Johann Sebastian Bach, Antonín Dvorák, François Borne, Jan Novák, Jaroslav Pelikán, Robert Paul Delanoff
Donnerstag 02 | 03 | 17
11.00 Uhr // Staatskapelle // Großes Haus
Donnerstag 02 | 03 | 17
19.30 Uhr // Staatskapelle // Großes Haus
Filmkonzert
25 | 02 | 17

Magazin

Montag 23.11.2015
Achtung! Baustelle Redoute

Aufgrund der Sanierung und Vergrößerung des Orchestergrabens bleibt unser Großes Haus bis zur Sommerpause ab Anfang Juli und auch noch am Beginn der nächsten Saison geschlossen. Als Interimsspielstätte dient uns in dieser Zeit die Redoute in der Ettersburger Straße 61, die wir in den vergangenen Jahren als Probebühne genutzt haben.

Doch bevor im einstigen »Haus der Offiziere« der Spielbetrieb wieder anlaufen konnte, sind auch dort die Bauarbeiter ange­rückt: Bühne, Zuschauerraum, Foyers, Künstlergarderoben und sanitäre Anlagen bedurften dringend einer Instandsetzung, um an diesem Ort wieder Theater spielen und erleben zu können.

Mehr dazu lesen Sie HIER