© Felix Broede
© Felix Broede
  • Weimarhalle

8. Sinfoniekonzert

Werke von Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36
Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Ouvertüre Nr. 3 zu »Leonore« op. 72

Den enormen Facettenreichtum Beethovenscher Kompositionskunst entfaltet Pultlegende Marek Janowski bei uns erneut an einem Doppelabend: sinfonisch im 8. Sinfoniekonzert, sakral im vorgeschalteten Sonderkonzert mit der »Missa solemnis«. Und da ahnt man gleich, dass auch aus der angeblich so ›klassischen‹ »Zweiten« in lichtem D-Dur manch ungeahnte Schärfe und opernhafte Dramatik hervortönen wird – arbeitete Beethoven doch parallel bereits am »Fidelio«!
Ausgefeilte instrumentale Virtuosität und charaktervolle Bläsersoli finden sich auch hier schon – wie dann natürlich erst recht im sinfonischen Feuer der wild-sarkastischen »Achten«, in der Beethoven die
Hörgewohnheiten seiner Zeitgenossen mit Brechungen und Kontrasten gründlich auf die Probe stellte. Da glaubte jemand, er kenne Beethoven schon? Von wegen! Gekrönt wird der Abend durch die dritte »Leonoren-Ouvertüre«: ausgefeilt sinfonisch in der Struktur und zugleich bereits die ganze Oper en miniature. Chapeau!

Seite mit Freunden teilen
8. Sinfoniekonzert
DNT
Mediathek
Fotos

Aktuell keine Pressestimmen vorhanden

Aktuell keine Personen für die Besetzung vorhanden

Aktuell keine Tagesbesetzung vorhanden