• Foyer

VOM PUREN SPIEL DER TÖNE

Kammermusik-Matinee der Staatskapelle Weimar

Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett a-Moll op. 13 
Johannes Brahms Streichquartett c-Moll op. 51/1

 

Das Streichquartett a-Moll op. 13 zählt zu den frühreifen Geniestreichen des hochbegabten Mendelssohn. Die Musik strotzt nur so vor Spielfreude und Fantasie – und erzählt vielleicht gar von Elfen, Kobolden und Zauberwesen. Brahms hingegen veröffentlichte sein (bereits acht Jahre zuvor konzipiertes) erstes Quartett-Opus 51 erst 40jährig – Musik, deren dicht gewobenes Motiv- und Stimmennetz den Hörer ganz in ihren Bann zieht.

 

mit Katharina Kleinjung (Violine), Fabian Bischof (Violine), Jakob Tuchscheerer (Viola), Lukas Dihle (Cello)

Seite mit Freunden teilen
So 02.04.2023 // 11.00 Uhr

Karten