© Anno Wilms
© Anno Wilms
© Anno Wilms
© Anno Wilms
  • Foyer

ISMAEL IVO. ICH GLAUBE AN DEN KÖRPER.

Eine Buchvorstellung

Er hat in Weimar als Tänzer und Choreograf tiefe Spuren hinterlassen: Ismael Ivo. Johannes Odenthal hat nun einen Bildband über diesen Ausnahmekünstler herausgebracht, der mit seinen »einzigartigen physischen Möglichkeiten eine sehr, sehr wichtige Stimme« dieser Zeit wurde. Ivo, so Odenthal, habe nie versucht, irgendwelche Grenzen zu ziehen – weder in einer kulturellen oder in einer Genderfrage, noch in Fragen der Homosexualität oder Hautfarbe. »Er war jemand, der immer versuchte, aus einem humanistischen Aspekt heraus eine künstlerische Arbeit fortzuschreiben.« An diesem Abend soll an die Arbeit des Künstlers erinnert werden. Gäste sind der Herausgeber Johannes Odentahl und Riccarda Herre, eine der künstlerischen Mitstreiterinnen Ismael Ivos.

Seite mit Freunden teilen
ISMAEL IVO. ICH GLAUBE AN DEN KÖRPER.
DNT
Mediathek
Fotos

Aktuell keine Pressestimmen vorhanden

Aktuell keine Personen für "Künstlerischer Stab" vorhanden

Aktuell keine Personen für die Besetzung vorhanden

Aktuell keine Tagesbesetzung vorhanden