Schillers Erstling »Die Räuber« als Open-Air-Spektakel: Folgen Sie uns ab 17. Juni 2022 am e-werk weimar in die böhmischen Wälder und erleben Sie auf unserer Sommertheaterbühne die abenteuerliche Geschichte um Karl und Franz Moor. Die Revolte des jungen Dichters gegen erstarrte soziale Hierarchien bietet mit ihren wilden Wortkaskaden, Verwechslungskatastrophen und dem melancholischen Glanz unglücklicher romantischer Liebe den Rahmen für eines der wirkungsmächtigen Stücke der deutschen Theaterliteratur, zu dessen Figurenarsenal der ›etablierte Bösewicht‹ genauso gehört wie ›der edle Outlaw‹.

Bereits seit Mitte der 1990er Jahre inspiriert das Gelände des ersten Weimarer Eletrizitätswerks als Plattform für nationale und internationale Projekte aus der Hoch- und Subkultur Künstler*innen und Zuschauer*innen. Mit Beginn der Spielzeit 2000/2001 wurden Maschinensaal und Kesselhaus zur Heimat für das Schauspiel und das Musiktheater des DNT. 2003 öffnete das einzige Weimarer Programmkino seine Säle im historischen Straßenbahndepot.

Im Sommer 2021 errichtete das DNT hier erstmals eine große Open-Air-Bühne für sein neues Sommertheater, das dem traditionsreichen Areal an der Ilm in den kommenden Jahren neue Perspektiven erschließen soll. Unverwechselbar bleibt die Melange aus Provisorischem und Meisterlichem, die seit jeher diesen urbanen Spielraum auszeichnet. Zu ihr gehört neben den cineastischen Meisterwerken im benachbarten Lichthaus Kino auch eine Ausstellung der Klassik Stiftung Weimar: Die Rauminstallation »Konzert für Buchenwald« der Künstlerin Rebecca Horn im historischen Straßenbahndepot.

 Sommertheaterbühne am e-werk weimar (2021) // Foto: Thomas Müller

Weitere Informationen zu unserem Sommertheater »Die Räuber« lesen Sie hier »»»

KARTEN

 

»Die Räuber«Premiere am 17.6.2022
46 € / 38 € / 32 €

alle weiteren Vorstellungen
39 € / 34 € / 29 €

 

»Rambazambabar«Konzert am 6.7.2022
17,50 €

 

Sofortkauf über den Spielplan dieser Website oder per E-Mail unter service@nationaltheater-weimar.de

Während unserer Öffnungzeiten erreichen Sie uns telefonisch unter der 03643 / 755 334 oder bei einem persönlichen Besuch in unserer Kassenhalle.

 

Die Regelungen für witterungsbedingte Unterbrechungen bzw. Ausfälle finden Sie in unseren AGB.

ANREISE UND PARKEN

 

 

ÖPNV
Nutzen Sie bitte die Buslinien 1, 2, 3 oder 9 und steigen Sie an der Haltestelle »Friedensstraße/Atrium« aus. Von dort aus sind es nur noch wenige Meter bis zum Sommertheater-Gelände am e-werk weimar.

 

PKW
In der Tiefgarage am Weimarplatz können Sie zu folgenden Konditionen parken:

  • erste Stunde: kostenfrei
  • jede weitere halbe Stunde: 0,50 €
  • Maximalbetrag: 15 €   

Von der Tiefgarage sind es ebenfalls nur noch wenige Meter bis zum Sommertheater-Gelände.

 

(zum Vergrößern klicken)

© Titelmotiv: Philipp Kämmerer / Andreas Schlager