• Weimarhalle

Die verflixte Klassik

Neujahrskonzert der Staatskapelle Weimar

Felix Reuter ist Pianist und Entertainer in einem. Er spielt keine fertigen Kompositionen, sondern improvisiert quer durch 300 Jahre Musikgeschichte und plaudert dabei auf das Angenehmste: über die Verwandtschaft zwischen Bach und dem Jazz, über Mozarts Draht zum Rock ’n’ Roll und über Beethovens Unfähigkeit, zum Schluss zu kommen. Klassik wäre verstaubt? Von wegen!

Das Konzert verspricht eine Fülle von Evergreens, die man sofort mitpfeifen möchte, würden sie nicht in völlig ungeahnten Zusammenhängen auftauchen. Ein bisschen Musical, ein bisschen Werbung und eine gesunde Prise Show bieten dabei den Lack für so manche erstaunliche Geschichte. Virtuose Klavierkunst trifft auf feinen Humor und eine gewitzte Neigung zur Musik-Comedy. Ein rundum unterhaltsamer Abend für Koryphäen und Grünlinge, für Skeptisch-Unkende und Klassik-Nerds. Champag­ner für die Ohren!

Seite mit Freunden teilen