© Guido Werner
© Guido Werner
  • Großes Haus

Gedenkkonzert für George Alexander Albrecht

Dirigent: Dominik Beykirch

George Alexander Albrecht 4. Satz aus der 1. Sinfonie mit Altsolo »Wir werden erwartet«
Gustav Mahler »Urlicht« (4. Satz aus der 2. Sinfonie)
Hellmut Seemann Worte des Gedenkens
George Alexander Albrecht Ausschnitt aus »Die Schneekönigin«
Richard Strauss Metamorphosen für 23 Solostreicher

 

Tieftraurig mussten wir Ende 2021 von George Alexander Albrecht Abschied nehmen, der von 1996 bis 2002 als Generalmusikdirektor des DNT und Chefdirigent der Staatskapelle Weimar wirkte und dem Orchester seither als Ehrendirigent eng verbunden blieb. Neben seiner Dirigententätigkeit hat Albrecht bereits seit Kindheitstagen auch komponiert. Nach der Märchenoper »Die Schneekönigin« 2015 haben wir zuletzt 2019 seine »Sinfonia di due mondi« für Mezzosopran und großes Orchester auf Texte von Ulla Hahn zur Uraufführung gebracht. In unserem Gedenkkonzert kommt George Alexander Albrecht mit Auszügen aus diesen beiden Herzenswerken natürlich auch selbst zu ›Wort‹; daneben erklingt Musik, die er besonders schätzte und aus der sein tiefes Gespür für die Verbindungen zwischen Diesseits und Jenseits spricht.

 

Mit dem Opernchor des DNT.

Es spielt die Staatskapelle Weimar.

Seite mit Freunden teilen
So 02.10.2022 // 19.30 Uhr

Karten