© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
Termine & Tickets
  • Mi 01.12.2021 // 10.00 Uhr
  • Do 02.12.2021 // 10.00 Uhr
  • So 05.12.2021 // 16.00 Uhr
  • Di 07.12.2021 // 10.00 Uhr
  • Di 07.12.2021 // 12.30 Uhr
  • Mi 08.12.2021 // 10.00 Uhr
  • Di 14.12.2021 // 10.00 Uhr
  • Di 14.12.2021 // 12.30 Uhr
  • Mi 15.12.2021 // 10.00 Uhr
  • So 19.12.2021 // 16.00 Uhr
  • Di 21.12.2021 // 10.00 Uhr
  • Di 21.12.2021 // 12.30 Uhr
  • Mi 22.12.2021 // 10.00 Uhr
  • So 26.12.2021 // 17.00 Uhr
  • Mi 29.12.2021 // 18.00 Uhr
  • So 02.01.2022 // 16.00 Uhr // Zum letzten Mal
  • Großes Haus
  • Premiere 30.11.2019
  • Stückdauer 1 Std. 25 Min.
  • Alter ab 6 Jahren

A Christmas Carol

Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens

Bühnenfassung von Lisa Evers und Swaantje Lena Kleff

 

»Humbug!« – Für den alten, mürrischen und geizigen Ebenezer Scrooge ist Weihnachten Zeitverschwendung. Familie, Freunde und das Wohl anderer zählen nicht für ihn. Humbug eben! So schickt er jene, die Geld für die Armen sammeln, ohne einen Cent fort, verlangt von seinem Angestellten Bob Cratchit, dass er auch an den Weihnachtstagen früh morgens zur Arbeit erscheint, und die Weihnachtseinladung seines Neffen Fred wird ohne Dank verschmäht. Doch dann erscheint ihm nachts der Geist seiner verstorbenen Geschäftspartnerin Jacoba Marley. Eine geschundene Seele, die aufgrund ihrer Habgier und Selbstsucht dazu verdammt ist, ewig als Geist die Welt zu durchstreifen. Marley warnt Scrooge davor, dass ihm ein ähnliches Schicksal blüht, wenn er sich nicht bessert und kündigt ihrem Freund drei weitere Besuche aus dem Jenseits an. Diese Warnung nicht ernst nehmend, legt Scrooge sich schlafen – bis der erste der drei Geister an seinem Bett steht und sich mit ihm auf eine Reise in die Vergangenheit begibt. Schaffen es die Spukwesen, das Herz des alten Griesgrams zu erwärmen? Und wird Ebenezer Scrooge doch noch Weihnachten feiern?

Die Regisseurin Swaantje Lena Kleff inszeniert u.a. am Landestheater Linz, am Badischen Staatstheater Karlsruhe sowie regelmäßig am DNT. Nun wird sie Charles Dickens' Weihnachtsklassiker ins Große Haus zaubern. Ein (Vor-)Weihnachtsspaß für die ganze Familie!

Seite mit Freunden teilen
So 28.11.2021 // 16.00 Uhr

Karten

Mi 01.12.2021 // 10.00 Uhr
Do 02.12.2021 // 10.00 Uhr
So 05.12.2021 // 16.00 Uhr
Di 07.12.2021 // 10.00 Uhr
Di 07.12.2021 // 12.30 Uhr
Mi 08.12.2021 // 10.00 Uhr
Di 14.12.2021 // 10.00 Uhr
Di 14.12.2021 // 12.30 Uhr
Mi 15.12.2021 // 10.00 Uhr
So 19.12.2021 // 16.00 Uhr
Di 21.12.2021 // 10.00 Uhr
Di 21.12.2021 // 12.30 Uhr
Mi 22.12.2021 // 10.00 Uhr
So 26.12.2021 // 17.00 Uhr
Mi 29.12.2021 // 18.00 Uhr
So 02.01.2022 // 16.00 Uhr Zum letzten Mal